Aktuelles

Keine Stimme verschenken und Liste 5 ankreuzen!

am .

KV Wahlkampf Munchen 1 kZum Vergrößern bitte klicken.

6. Oktober, Liste 5, 1 Kreuz – wer sich an diese drei Punkte hält, macht alles richtig, erklärten Dr. Wolfgang Krombholz und Dr. Dieter Geis auf den Informationsveranstaltungen zur KV-Wahl in München und Würzburg. Wer dagegen seine Stimmen einzeln über alle Listen verteile, riskiere, sich dabei zu verzählen. So habe es auch bei der vergangenen Wahl Berge von ungültigen Stimmen gegeben. „Das Wahlergebnis wird eng. Wir können uns keine einzige ungültige Stimme erlauben“, so die beiden hausärztlichen Spitzenkandidaten.

Vom 6. bis 19. Oktober 2016 wählen die rund 24.000 niedergelassenen Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern die 50 Mitglieder für die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB). Der Bayerische Hausärzteverband tritt wieder mit einer eigenen „Liste Bayerischer Hausärzteverband“ (Listennummer 5) an, die der KVB-Vorstandsvorsitzende Dr. Wolfgang Krombholz zusammen mit dem Vorsitzenden des Bayerischen Hausärzteverbandes Dr. Dieter Geis anführt.

KV Wahlkampf Wurzburg 5 kZum Vergrößern bitte klicken.

Das Wahlprogramm des Bayerischen Hausärzteverbandes steht unter dem Motto „Erfolge sichern – Zukunft gestalten“. „Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viel für die Hausärztinnen und Hausärzte durchsetzen können, wie Hausarztverträge mit allen gesetzlichen Kassen, Abschaffung der Medikamenten-Regresse und eine Neuregelung des Bereitschaftsdienstes. Dies alles sind aber keine Selbstverständlichkeiten. Wir können diese Erfolge nur sichern, wenn wir wieder als stärkste Fraktion in der Vertreterversammlung einziehen“, so Dr. Geis und Dr. Krombholz auf den Wahlkampfveranstaltungen in München und Würzburg.

In der bayerischen Landeshauptstadt forderten deshalb die Bezirksvorsitzenden Dr. Oliver Abbushi (München) und Dr. Bernhard Kofler (Oberbayern) die Anwesenden auf, aktiv Kollegen anzusprechen, um eine möglichst hohe Wahlbeteiligung zu erreichen: „Wenn jeder zehn Kolleginnen und Kollegen anruft, werden wir unser Wahlziel erreichen“, so die beiden Hausärzte.

„Ein Kreuz für die Liste 5 vom Bayerischen Hausärzteverband und dann ab in die Post. Mehr muss man nicht tun“, erklärte auch Dr. Christian Pfeiffer, Bezirksvorsitzender Unterfranken, auf der Wahlkampfveranstaltung in Würzburg.

In der kommenden Woche finden die nächsten Informationsveranstaltungen zu den KV-Wahlen statt:

KV Wahlkampf Wurzburg 6 kZum Vergrößern bitte klicken.

27.09.: Ingolstadt/Oberbayern
27. 09.: Straubing/Niederbayern
27.09.: Bad Wörishofen/Schwaben
28.09.: Regensburg/Oberpfalz
28.09.: Donauwörth/Schwaben
28.09.: Murnau/Oberbayern
29.09.: Bad Tölz/Oberbayern

Den Höhepunkt des Wahlkampfes bildet dann die überregionale Abschlussveranstaltung mit dem Spitzenkandidaten-Duo Dr. Wolfgang Krombholz und Dr. Dieter Geis am Mittwoch, 5. Oktober, ab 18 Uhr in Nürnberg in der Meistersingerhalle, zu der die drei fränkischen Bezirksvorsitzenden Dr. Petra Reis-Berkowicz (Oberfranken), Dr. Hans-Erich Singer (Mittelfranken) und Dr. Christian Pfeiffer (Unterfranken) einladen.

Ehrengast ist die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar (SPD), die als einzige Ärztin aus Bayern Mitglied des Gesundheitsausschusses ist und über ihre Parlamentsarbeit aus erster Hand berichten wird.

Ebenfalls auf dem Programm stehen die Punkte „Neue EBM-Leistungen ab 01.07.2016 und Aktuelles aus der HzV“, „Zusammenarbeit Hausarzt und Facharzt“ sowie Freiberufler und Angestellte“ und „Neue Konzepte für den Nachwuchs“ (Weiterbildungsverbünde / Hausarztzentren).